TV 1864 Haslach e.V.

Strukturwandel und -anpassung

Strukturwandel und Anpassung

Das Wissenschaftsjahr 2013 beschäftigt sich besonders mit der demographischen Entwicklung unserer Gesellschaft, ein Umstand, der momentan nicht umsonst sehr viel Beachtung findet.

image1.jpg Die Veränderung unserer Strukturen sorgt in vielen Bereichen für ein Umdenken – auch im Sport. Wir sprechen von einem Strukturwandel im Sport, weil sich wichtige, vielleicht auch für selbstverständlich genommene Bereiche mit den Entwicklungen der modernen Gesellschaft verändern. Zum einen wird dies das Ehrenamt sein, aber auch die klassische Vereinsstruktur sowie das Angebot der Sportstätten und Sporträume werden von diesen Veränderungen betroffen sein.

Die Überalterung der Gesellschaft hinterlässt in vielen gesellschaftlichen Bereichen Spuren: es mangelt bereits jetzt in vielen Branchen an Nachwuchs, auch im Sport fehlen immer mehr Mitglieder in den Vereinen. Grund dafür ist ein Rückgang der Geburten, Auswanderung und daraus resultierend mehr Sterbefälle als Geburten. Ein demographischer Wandel ist eine Entwicklung, die einen sehr langen Zeitraum betrifft, sie tritt nicht spontan auf. Durch Zuwanderung kann dies kurzfristig gebessert, aber nicht aufgehalten werden.

Im Sport bedeutet dies, dass, obwohl in den letzten Jahren sehr viele junge Mitglieder in Vereinen gewonnen werden konnten, die Zahl in den nächsten Jahren zwangsläufig zurückgehen wird (ca. 23%). Dadurch wird es für verschiedene Regionen schwerer junge Talente zu finden oder Mannschaften aufrecht zu halten. Das eröffnet aber auch den Vereinen die Möglichkeit sich um Zielgruppenferne Kinder und Jugendliche zu bemühen, ebenso auch verstärkt auf die Bedürfnisse von Familien und Migranten einzugehen. Da Gesundheit und Prävention momentan in den Medien ein sehr starkes Thema sind und Überalterung ebenso Teil davon ist, müssen viele neue, optimierte Angebote geschaffen werden, um Übergewicht und Krankheit Einhalt zu gebieten, aber auch altersgerecht zu sein. Sporträume sollten dementsprechend gestaltet und gelegen sein, dass sie jederzeit in der Lage sind, den komplizierter werdenden Bedürfnissen unserer Gesellschaft zu entsprechen. Deshalb ist es nicht zuträglich Sportstätten zu schließen oder zusammenzulegen, wenn nicht ausgiebig geprüft wurde, dass sie nicht ausgelastet sind. Eine wichtige Rolle spielt natürlich in diesem Fall die Politik. Um einen Standort attraktiver zu machen, ist auch ein Sportangebot kein unerheblicher Faktor. Angesichts der zukünftigen Entwicklung, dass es immer weniger Steuereinnahmen geben wird, muss auch die Politik das aktuelle Sportangebot und dessen Förderung überdenken. In den letzten Jahren sind immer wieder interessante und innovative Finanzierungsmodelle auf den Markt gekommen, die angesichts leerer Kassen neue Möglichkeiten für einen Standort bieten können.

Da sich die Bedürfnisse der Menschen ändern, unterliegt auch die Struktur des TV 1864 Haslach einem ständigen Wandel. Dennoch gibt es überdauernde Werte und Zielsetzungen im TV 1864 Haslach, die in seiner „Vereinsphilosophie“ festgeschrieben sind und Grundlage der Vereinsstrukturen sind.

Die Struktur im TV 1864 Haslach ist insbesondere durch vier Überzeugungen geprägt:

1. Das ehrenamtliche Engagement in Sportvereinen ist nicht gesunken, aber es hat sich verändert: Weg von lebenslangen Ämtern – hin zu zeitlich und inhaltlich überschaubaren Tätigkeiten mit möglichst flexiblen Handlungs- und Kompetenzfeldern.

2. Hauptamtliche Mitarbeiter ersetzen keine ehrenamtlichen Mitarbeiter, sondern unterstützen sie. Bezahlte Kräfte garantieren die wesentlichen, rechtlichen und organisatorisch unabdingbaren Voraussetzungen für die Funktions- und Entwicklungsfähigkeit des Vereins. Auf Basis dieser „Skelettstruktur“ sollen ehrenamtliche Mitarbeiter aufgrund ihrer individuellen Ressourcen die Möglichkeit haben, sich für das System zu engagieren, aber auch die Freiheit genießen, dieses zu beenden, ohne das Grundstrukturen verloren gehen.

3. Letztendlich liegt die Leit- und Entscheidungskompetenz aber immer im Ehrenamt aufgrund basisdemokratischer Vorgehensweisen und Strukturen (siehe „Organisationsstruktur“ des TV 1864 Haslach).

4. Der TV 1864 Haslach versteht sich als wesentlichen Faktor im kommunalen Netzwerk. Um hier bestehen zu können, benötigt der Verein eine ständige Reflektion über seine Außenansicht und deren Akzeptanz bei der Bevölkerung, Stadtverwaltung, Gemeinderat, Industrie, Handel & Gewerbe etc.. Diese Funktion übernehmen im TV 1864 Haslach insbesondere der Vorstand (siehe „Satzung“).

 


Mit einem * markierte Felder sind zwingend auszufüllen.